Ausbildungs­start 2021: 58 Azubis & Duale Studenten starten ins Berufsleben

Erneut ein Rekordjahr

Trotz der andauernden Pandemie können wir unseren Rekord aus dem vergangenen Jahr sogar noch ausbauen. So freuen wir uns in diesem Jahr 58 neue Azubis und duale Studenten begrüßen zu dürfen. Insgesamt bilden wir damit gerade 158 Azubis aus, wovon 122 auf unseren größten Standort in PS entfallen.
Aber auch in Berlin wird die Ausbildung kontinuierlich hochgefahren. Hier haben wir zum September 18 Azubis für uns gewinnen können, was die Gesamtzahl auf 36 anhebt. Nicht zuletzt deswegen wird parallel zum Ausbildungsstart unsere neue Ausbildungswerkstatt in Berlin eröffnet. Ein starkes Zeichen für die Zukunftssicherung des Standorts!

Die Neuanfänger verteilen sich wie immer auf verschiedenste Berufsgruppen – von klassischen gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungen bis hin zu Berufen in der Logistik und in der IT. Insgesamt sind 15 verschiedene duale Studiengänge und Ausbildungsberufe vertreten.

Die ersten Tage und Wochen

Die erste Ausbildungswoche steht fast komplett im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens. Außerdem werden wichtige Unterweisungen, etwa zu den IT-System und zur Arbeitssicherheit durchgeführt.

Danach starten die gewerblich-technischen Azubis in die Grundausbildungen, vorwiegend mit dem Schwerpunkt Metall. Im Laufe des kommenden Jahres werden unsere Azubis dann auf die Fachabteilungen losgelassen, sprich in den Umlauf geschickt. Im kaufmännischen Bereich wird dies schon früher der Fall sein, wobei die Industriekaufleute und dualen Studenten immer wieder zusammenkommen, um Grundlagenschulungen, etwa im Bereich SAP und Excel zu absolvieren.

Menü